Zum Hauptinhalt springen

Jürgen Petereit

Dirigent

Lisa Petereit

Trompete

Sabine Petereit

Altsaxophon

Seit dem 24.03.1982 bin ich Mitglied im Verein. Zunächst als Marketenderin im Fanfarenzug Fürst Bismarck war ich bei Umzügen und Auftritten mit dabei. Nach einer längeren Baby- und Erziehungspause (passives Mitglied), begann ich 2013 das Erlernen der Klarinette um wieder aktiv im Musikzug mitzuwirken. 2015 erlernt ich das Saxophonspielen.

Ines Veser

Altsaxophon

als Tochter von Jürgen und Sabine Petereit wurde sie direkt von quasi Geburt an in den damals Fanfarenzug geführt. Anfangs im buggy mitgeschoben worden. Ca 1997 begann sie aktiv mitzuwirken als Fahnenschwingerin. 2002 begann sie mit der Ces-Flöte. 2008 begann sie mit Klarinette um dann endlich 2012 mit dem saxophon weiter zu machen. 2014 sowie 2015 spielte sie bei den Nodepuuper die grosse Trommel. 2015 bis Anfang 2018 war sie passiv und in babypause. November 2018 hat sie im schnell verfahren Trompete gelernt und spielt aktuell diese bei den Nodepuuper. Im Musikverein spielt sie Klarinette und Saxophon.

Edmund Rottenecker

Baritonsaxophon

Ich bin 1967 in den Musikverein Hofweier  eingetreten. Angeworben hat mich der damalige zweite Vorstand, als er mit dem Traktor durch die Dorfstraße gefahren ist. Zuerst spielte ich das Tenorhorn, und später das Bariton. Im Jahr 1974 hat mir dann der Musikverein Hofweier ein Baritonsaxofon gekauft. Ich bin bis zum heutigen Tage immer noch ein aktiver Musiker in Hofweier. Seit dem Spätjahr 2018 bin ich nun auch aktiv beim Musikverein Offenburg, wo es mir sehr gut gefällt, und wir eine sehr gute Kameradschaft haben.
Ich hoffe, dass ich noch lange mit euch Musizieren darf.


Es grüßt euch alle

der Baritonsaxofonist

Edmund

Andrea Fischer

Flöte

Bianca Haas

Flöte

Mit 13 Jahren begann ich meine Ausbildung mit der Querflöte im Hanauer Musikverein, Kehl.Zwei Jahre später habe ich mit Erfolg das Bronzene Leistungsabzeichen gemacht.

Nach einer längeren musikalischen Pause bin ich im Mai 2018 auf den Musikverein Offenburg gestoßen. Im September des gleichen Jahres habe ich, mit der Hilfe meiner Kollegen, das spielen der Posaune erlernt, um auch bei den Nodepuupern mit zu spielen.

Svenja Fischer

Flöte

Carina Scholz

Klarinette

Sie fing mit 7 Jahren an, blöckflöten Unterricht zu nehmen. Bei einer Schnupperprobe in einem örtlichen Musikverein zeigte sie Interesse an der Querflöte, welche sie auch 3 Jahre spielte. Danach wechselte sie zur Klarinette und spielte erstmal beide Instrumente. Nach 5 Jahren erworb sie über ihren Musikverein das silberne Leistungsabzeichen mit der Klarinette. Danach pausierte sie 10 Jahre lang bevor sie wieder mit der Klarinette in den Musikverein Offenburg Einstieg.

Alexander Sutterer

Horn

Stefan Sanner

Horn

Simon Keller

Posaune

Simon hat 2008 im Alter von 12 Jahren im Musikzug Friesenheim e.V. angefangen Zugposaune zu lernen. Nach einem Jahr intensiver Ausbildung erlangte er 2009 das Jungmusiker Leistungsabzeichen in Bronze. Diesem Instrument bleibt er bis heute treu.
2014 wurde er zum Beisitzer, 2016 zum 2. Vorsitzenden und schließlich 2018 zum 1. Vorsitzenden des Musikzuges gewählt.

2015 fing er bei den Nodebpuupern an und 2016 schloss er sich dann dem Musikverein Offenburg e.v. als Posaunist an. Im Jahr 2019 übernahm er den Posten des Beisitzers und Leiter des Festausschusses. In dieser Position ist er für die Organisation und den reibungslosen Ablauf der Veranstaltungen zuständig. Mit seinem Team arbeitet er eng zusammen und koordiniert die einzelnen Organe des Festausschusses.

Sabine Heuberger

Tuba/Posaune

1985 in Gengenbach mit Naturfanfare angefangen. 1997 in der Freiwilligen Feuerwehr Offenburg mit Ventilposaune gestartet.  Nach einigen Jahren der "Doppelbelastung" in Gengenbach aufgehört, bis wir dann zum Fanfarenzug Fürst Bismarck gewechselt haben. Nach einiger Zeit habe ich dann Zugposaune gelernt und versuche mich dann jetzt auch an der Tuba. Silbernes Leistungsabzeichen auf der Ventilposaune. Wirteteam.

Marc Petereit

Bariton

Schon als kleines Kind begeisterte mich das Trommeln. Im Alter von 10 Jahren habe ich dann angefangen aktiv beim Fanfarenzug an der Trommel mitzuspielen. Im Laufe der Zeit habe ich mein Können auf das Schlagzeug erweitert. 1999 absolvierte ich erfolgreich das bronzene Leistungsabzeichen.

Nach etlichen Jahren am Schlagzeug packte mich wieder der Ehrgeiz und ich wollte etwas Neues ausprobieren. So begann ich 2010 mit der Ausbildung an der Posaune an. Nach 5 Jahren an der Posaune wechselte ich an das Euphonium. Aktuell spiele ich beim Musikverein am Bariton.

Als musikalischer Leiter unserer Nodepuuper bin ich für das Einstudieren neuer Lieder zuständig. An der Fasnacht spiele ich weiterhin an der Posaune.

In der Zeit beim Fanfarenzug/Musikverein durfte ich schon einige Orte auf dieser Welt entdecken. So spielten wir schon in der Schweiz, England und in Frankreich.

Ein paar musikalische „Highlights“ welche ich dank dem Musikverein Offenburg e.V. schon erleben durfte:

·         Wertungsspielen 1999 in Oberkirch - dort erreichten wir den 1. Rang mit Auszeichnung.

·         Die musikalische Begrüßung unserer Weltmeisterin im Speerwurf, Christina Obergföll am Offenburger Rathaus

·         Ebenfalls musikalisch begrüßen durften wir Märtha Louise von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg (Prinzessin von Norwegen) am Bilett´schen Schlösschen in Offenburg.

Dietmar Fischer

Percussions

Sepp Hättig

Percussions